Detroit G2

Preisbewusster Sitzkomfort mit akustischer Besonderheit

Mit dem Detroit G2 startet das preisliche Ranking unseres Portfolios an VIP-Sesseln. Unser Ziel war es, Ihnen einen Sessel mit angenehmem Sitzkomfort für unter 1.000 € anbieten zu können. Erreicht haben wir dies durch Verzicht auf teilweise unnötige Spielerei wie Sitzbeleuchtung, Weinglashalter oder USB-Ladebuchse.

Dabei macht der Sitz aus akustischer Sicht sogar manches besseres als unsere Premium-Echtledersessel. Denn durch die niedrige Rückenlehne und die Materialwahl von weichem Microfaser entstehen keine Reflexionen im Kopfbereich. Gerade bei Konstellationen mit 2 Sitzreihen und hochlehnigen Sitzgelegenheiten geht da viel Klangpotential verloren.

Die beiden schwarzen Cupholder aus Kunststoff fügen sich ansprechend in den dunkelgrauen Microfaser Stoff ein. Die Armlehnen verfügen nicht über integrierte Staufächer, bieten dafür in angenehmer Höhe eine weiche Ablage. Ein Motor regelt synchron die Fuß-/Rückenverstellung über den unbeleuchteten, einfachen Verstellknopf.

Die Gesamtbreite beträgt 83cm, wovon für jede Armlehne 14cm und die restlichen 55cm für den Sitzbereich aufgeteilt sind. Der Sessel hat eine Gesamttiefe von 80cm in Normalzustand, sowie 142cm bei ausgefahrener Rückenlehne und Fußstütze, dabei beträgt der Schwenkbereich nach hinten nur 7cm. Der Detroit G2 hat eine Gesamthöhe bei Nichtbenutzung von 89cm und eine Sitzhöhe von 36cm. Die Augenhöhe einer Person mit 1,8m Körpergröße beträgt in aufrecht sitzender Position 106cm. Die Armlehnen sind 58cm hoch und die Höhe der Rückenlehne 55cm.

Der Detroit G2 ist unsere Empfehlung für effektive, sinnhafte Heimkino-Lösungen, in denen nicht besonderer Luxus und Lederausstattung angestrebt wird, sondern mehr Wert auf einer ausgewogenen Budgetierung und akustischer Relevanz liegt. Dabei ist er ausreichend bequem und durch die geringe Sitztiefe ermöglicht er eine gute Verwendung in der vorderen Reihe und bei Auro3D-Layouts.